Savannah Sachdev: Built For Life

Savannah Sachdev ist eine in London ansässige Sport- und Lauf-Influencerin.Als Frau in den sozialen Medien im Jahr 2024 gibt es natürlich einige Fragen:Wie viel gebe ich von mir preis? Wie ungefiltert kann ich sein? Wie kann ichinspirieren? Wie kann ich authentisch bleiben? An einem regnerischen Februartagtrafen wir in Hampstead HeathSavannah, eine Frau, die zutiefst und auf positive Weise ganz sie selbstist.

Für Savannah war dies Tag 967 des täglichen Laufens,für uns war es der Tag, an dem wir mit jemandem sprechen konnten, der unsererMeinung nach die Werte von Stanley verkörpert: Positivität, Transparenz,Entschlossenheit und Gemeinschaft. 

 Savannah begann mit dem Laufen, um aus ihrem Kopf in ihren Körper zukommen. Sie erzählte uns, dass sie ihrer Community zeigen möchte, dass„Bewegung einfach nur ein Spaß machen kann, es muss nicht so ernst sein.“ Wenndu Savannah auf Instagram, TikTok oder YouTube folgst, wirst du wissen, dassder Ausgleich manchmal darin besteht, morgens 15 km zu laufen und mit einemCroissant in der Hand in einem malerischen Café irgendwo in London zu enden.Beständigkeit ist für jeden etwas anderes; du musst nur da sein und dann immerwieder da sein, wie auch immer du kannst.

Savannah sprach mit uns über die Community, die sie aufbaut und räumte ein,dass die sozialen Medien ein beängstigender Ort sein können, insbesondere wennman weiß, dass das, was man teilt, Einfluss auf andere hat. Ungeachtet der fast200.000 Follower, die sie hat, setzt sie sich dafür ein, Inhalte zu teilen, diedavon handeln, was unser Körper leisten kann und nicht davon, wie er dabeiaussieht.

„Als Frauen haben wir manchmal das Bedürfnis, einebestimmte Rolle zu spielen. Ich möchte das nicht tun und das scheint OK zusein. Wenn wir die weniger ausgetretenen Pfade mit Zuversicht beschreiten, wirdalles ... hoffentlich ... gut werden.“

 Savannahs indisches Erbe spielt natürlich eine wichtige Rolle in ihremLeben und damit auch in den Inhalten, die sie mit der Welt teilt. Auch wenn siemanchmal um Erlaubnis bittet, ihre Inhalte zu veröffentlichen, hofft Savannahdennoch, eine interessante Perspektive einzubringen und die Angst davor zunehmen, Dinge zu tun, die andere Frauen und Frauen in ihrer Kultur traditionellnicht tun würden.

Es gibt so viele wichtige Themen, über die 2024 fürFrauen gesprochen wird. Savannah nennt Schlüsselthemen wie Alleinreisen, Sex,Finanzen, Diversität und Repräsentation. Themen, die in nicht allzu fernerVergangenheit als Tabu galten. „Es gibt mehr Vielfalt, nicht so viel, wie wiruns wünschen, aber es ist ein Anfang. Die Existenz von mir in den sozialenMedien beweist das.“

 Savannah erinnerte sich mit uns an die Ziele, die sie sich gesetzt hat undan das, was sie 2023 erreicht hat. Man kann mit Sicherheit sagen, dass 2024 mitnoch mehr Zielen, Errungenschaften und einer immer größeren Entschlossenheit,jeden Meilenstein zu erreichen, gespickt sein wird (im übertragenen und immetaphorischen Sinne). Vielleicht überlegst du dir jetzt, ob du Savannah beimmorgigen Lauf begleiten willst.